Google+ Schnuffelchens Bücher und Co

Mittwoch, Januar 18, 2017

Jean Christophe Grangé - Die purpurnen Flüsse [Hörbuch]

© Bastei Lübbe


Originaltitel: Les Revieres pourpres
Verlag: Lübbe Audio
Format: Audio CD
Umfang: ca. 7 h (6 CDs) - gekürzt
Erschienen: 17. Januar 2006

Sprecher: Joachim Kerzel

Inhalt:
In Guernon wird eine grausam zugerichtete Leiche entdeckt. Zunächst glaubt man an einen Ritualmord, bis ein weiterer Toter gefunden wird. Gezielt gelegte Spuren haben die Polizei zu ihm geführt. Zur gleichen Zeit versucht ein Inspektor in der französischen Provinz, das Verschwinden eines Schülers aufzuklären.

Als sich herausstellt, dass beide Fälle in Zusammenhang stehen, beginnt eine fieberhafte Spurensuche. Die zwei Toten waren keineswegs unschuldige Opfer, und die purpurnen Flüsse erweisen sich als Chiffre für ein furchtbares Verbrechen...

(Quelle: amazon.de)

Meine Meinung:
Eigentlich ist es merkwürdig. Ich habe die Verfilmung bereits vor Ewigkeiten gesehen. Doch das Vorlage habe ich erst jetzt gehört. Durch solche "Experimente" erkenne ich immer wieder, wie Hollywood und ihre "ausländischen" Gegenstücke, literarische Vorlagen verstümmeln. Ich habe den Film bisher wirklich gemocht und ihn immer wieder gern geschaut, doch während ich das Buch gehört habe, sind mir die ganzen "Überarbeitungen" aufgefallen. Jetzt werde ich den Film nie mehr mit den selben Augen sehen können.

Da ich den Film bereits sehr oft gesehen habe, wird dies hier fast eine Film vs. Buch- Rezi. dafür entschuldige ich mich schon einmal im Vorhinein.

Ich habe bereits mehre Bücher/Hörbücher von Jean-Christophe Grangé gelesen/gehört. Alle diese Geschichten hatten eines bisher gemeinsam - untypische Helden. Der Autor hat es überhaupt nicht mit strahlenden Persönlichkeiten, nicht einmal mit gebeutelten Antihelden, die den Weg zur Erleuchtung finden - nein er benötigt (in der Regel) Polizisten, die mehr auf der dunklen, als auf der hellen Seite des Gesetzes stehen. Bestes Beispiel sind die beiden Ermittler hier, die an 2 unterschiedlichen Fällen ermitteln und sich dadurch treffen und zusammenfinden.

Pierre Niémans lernen wir während eines Einsatzes in Paris kennen. Er ist ein Superbulle, der allerdings ein großes Handycap hat und deshalb von seinen Vorgesetzten an der extra-kurzen Leine gehalten wird - ein riesen Aggressionsproblem. Man lernt ihn kennen, als er gerade einen Hooligan tötet und das nicht in Notwehr. Deshalb wird er von seinen Vorgesetzten an den Fall in einer kleinen Universitätsstadt versetzt, wo er aus der Schussbahn sein soll.

Karim Abdouf ist in den "Slums" einer französischen Großstadt ausgewachsen. Bereits als Kind war er in einer der gefährlichsten Gangs seiner Gegend tätig. Dort wurde er für seine "Fähigkeiten" akzeptiert und nicht wegen seiner arabischen Herkunft ausgegrenzt. Doch als Teenager bekam er die Kurve, studierte Jura und wurde das Polizist. Nicht jedoch weil er bekehrt wurde, sondern weil er so unter dem Deckmantel der Polizeimarke "sicher" weitermachen wollte/konnte. Und so begann er seine Polizeilaufbahn in dem er am ersten Tag als Polizist einen Rachemord verübte.
(Für diejenigen, die den Film kennen - ja, diese Rolle wurde für das Drehbuch gestrichen und gegen eine neue Rolle gespielt von Vincent Kassel ausgetauscht.)

2 Polizisten, die durch ihre Intelligenz schnell Karriere bei der Polizei gemacht haben, es aber mit Recht und Gesetz nicht so eng sehen. Was sich in ihren Ermittlungsmethoden natürlich wider schlägt. So  das Gewalt, Einschüchterung und Übertretung der Befugnisse an der Tagesordnung stehen. Buch wie Film sind sehr düster, doch wie ich finde, treibt das Buch diese Finsternis auf die Spitze. Sackgassen, Lügen und Geheimnisse sind an der Tagesordnung und gespickt mit grausamen Morden ergibt sich eine spannende und Labyrinth-artige Schnitzeljagd, auf deren Weg Menschen und gute Absichten reihenweise auf der Strecke bleiben. Man muss diese dauerhafte Düsternis mögen, den wer hier das gute sucht, der wird enttäuscht sein. Denn das ist auch eine Besonderheit von Grangé-Romanen - es siegt maximal die Dämmerung, aber nie das Licht. Das macht die Romane gerade realistisch, wie ich finde. 

Den Sprecher Joachim Kerzel habe ich bei diesem Hörbuch zum ersten Mal als Sprecher erlebt. Er macht das ganze recht gut. Aber eine noch rauere oder dunklere Stimme wäre der Geschichte noch gerechter geworden.

Fazit: Die purpurnen Flüsse ist ein unglaublich spannender und düsterer Roman, der den Leser/Hörer fesselt und mit seiner Grausamkeit und Realitätsnähe für  eine gewaltige Gänsehaut sorgt. 


Samstag, Januar 14, 2017

Poppy J. Anderson - Taste of Love: Geheimzutat Liebe

Reihe: Die Köche von Boston
Verlag: Bastei Lübbe
Format: Taschenbuch, EBook, Hörbuch
Umfang: 384 Seiten
Erschienen: 13. Januar 2017

Inhalt:
Eine Prise davon macht jedes Essen besser - Geheimzutat Liebe

Andrew Knight ist neuer Stern am Bostoner Gastrohimmel - doch mittlerweile total ausgebrannt. Beim spontanen Kurzurlaub in Maine trifft er auf Brooke Day, die den lokalen kulinarischen Geheimtipp leitet und nicht ahnt, wer sich da bei ihr einquartiert. Gemeinsam machen sie aus dem bisher erfolglosen Geheimtipp eine In-Location, und Andrew hat zum ersten Mal seit Jahren wieder Spaß beim Kochen. Doch kann Brooke ihm verzeihen, dass er ihr nicht die Wahrheit gesagt hat?



Mittwoch, Januar 11, 2017

Tag 5 - Blogtour "Ain't All Silver: Ketten aus Gold" von Amelia Reyns

Herzlich Willkommen zum 5. Tag unser Blogtour zu"Ain't All Silver: Ketten aus Gold" von Amelia Reyns





In den letzten Tagen haben euch meine 4 Mitstreiterinnen die Bücher, die behandelten Themen & die Protagonisten näher gebracht. Und ich darf euch heute die Autorin näher bringen. Wie geht das besser als mit einem Interview?  


Dienstag, Januar 10, 2017

Amelia Reyns - Ain't All Silver: Herz aus Gold [Kurz & Knapp]

© Romance Edition



Reihe:             Ain't All Silver #1
Verlag:           Romance Edition
Format:         Taschenbuch, EBook
Umfang:         260 Seiten
Erschienen: 17. Juni 2016

Inhalt:
Es ist nicht immer alles Gold, was glänzt …

Eigentlich will Jordan nur beweisen, dass auch Frauen erfolgreiche Goldschürfer sein können, als sie die Mine AIN’T ALL SILVER in Alaska pachtet. Doch dann bringen ausgerechnet der schweigsame Lock und der unverschämte Caleb – beides verteufelt heiße Kerle – ihre Pläne gefährlich ins Wanken. Dass bei Gold die Freundschaft aufhört und auch die Liebe, muss Jordan bald am eigenen Leib erfahren.

Wem kann sie tatsächlich trauen – Lock oder Caleb?


Samstag, Januar 07, 2017

Jahresrückblick 2016

Wieder ist ein ganzes Jahr vergangen. Kommt es nur mir so vor oder werden die Jahre immer kürzer???



Irgendwie kam es mir nicht wie 365 Tage vor! Wobei in meinem 2016 auch jede Menge passiert ist! Positiv wie Negativ.



Ok hier ein paar Stationen aus meinem 2016:



Wie ihr bei Facebook verfolgen konntet, war ich am 9. Januar in Hamburg. Warum Hamburg? Das war ein Pflichttermin! Ich  konnte nicht anders. Der Atlantik Verlag hat Blogger-Fans von Antoine Laurain geladen und da konnte und wollte ich nicht fehlen. Der #hutup war ein voller Erfolg - zumindest bei uns geladenen Bloggern :) - und das Buch um das es ging sowieso - DER HUT DES PRÄSIDENTEN. Ein Facetime Meeting mit dem Autoren, ein Promovideo und tolle Verlagsmitarbeiter waren nur 3 der Highlights des Tages. Ein toller Tag und tolle neue Kontakte machen dieses Highlight 2016 aus. Hier sind die Bilder zu finden - Klick.


Neuzugänge Dezember '16

Ist wirklich schon wieder ein Jahr vorüber? Unglaublich. Dabei hatte es doch gerade erst angefangen! Ich glaube, ich muss dringend endlich die Bremse finden. Vielleicht ist das ja der perfekte Vorsatz für das neue Jahr? Wir werden sehen.

Im Januar habe ich mich auf 3 Bücher gefreut. Auf eines musste ich gar nicht so lange warten. Auch wenn meine Pechsträhne bei Vorablesen anhält, so hat doch der Verlag gewusst, das ich heiß auf die neue Reihe von Audrey Carlan bin und schwups war das EBook in meinem Mailordner (da hat bestimmt der Weihnachtsmann interveniert!). Inka Loreen Minden neueste Hoties sind bereits vorbestellt und J.R. Wards Bourbon Kings war sogar bereits lieferbar. Gefreut habe ich mich auch das die Goldsucher von "Ain't All Silver" in die 2. Runde gehen und ich dank der NetzwerkAgentur an der Blogtour im Januar teilnehmen darf.

Natürlich sind das nicht alle Neuerscheinungen, auf die ich mich freue. Aber dazu später mehr. Hier und heute geht es um meine "Verfehlungen" die ich noch dem Dezember anlasten musste. 

Samstag, Dezember 31, 2016

Audrey Carlan - Trinity: Verzehrende Leidenschaft

@ Ullstein.de

Originaltitel:  Body
Reihe:                The Trinity Series #1/5
Verlag:              Ullstein
Format:            EBook, Taschenbuch
Umfang:            334 Seiten
Erscheint:        02. Januar 2017

Inhalt:
Ich liebe dich. Ich will dich. Ich werde dich nie verlassen. Beim Gedanken an diese Worte bekommt Gillian Callahan Panik. Jahrelang wurde sie von ihrem gewalttätigen Ex-Freund misshandelt. Jetzt ist sie frei und arbeitet für Safe Haven, die Hilfsorganisation, der sie ihre Rettung verdankt. Das Thema Männer hat sie abgehakt. Bis sie bei einer Konferenz den Vorsitzenden von Safe Haven, Chase Davis, kennenlernt. Der attraktive Milliardär ist so sexy, dass Gillian schwindelig wird. Außerdem bekommt er immer, was er will – und er will Gillian. In ihr kämpfen Lust und Angst gegeneinander. Wird sie Chase vertrauen können? Ist sie bei ihm wirklich sicher? Und wie gefährlich ist ihre dunkle Vergangenheit?
(Quelle: Ullstein.de)


Mittwoch, Dezember 14, 2016

Cody MacFadyen - Die Stille vor dem Tod

© Bastei Lübbe/ Lübbe Audio

Originaltitel: The Truth Factory
Reihe:               Smoky Barrett #5
Verlag:              Lübbe Audio, Bastei Lübbe
Format:            Hörbuch, EBook, Hardcover
Umfang:           16 h 50 min, 480 Seiten
Erschienen:    26. September 2016

Sprecherin:     Franziska Pigulla

Inhalt:
Smoky Barrett ist zurück
An einem kalten Oktobertag werden Smoky Barrett und ihr Team nach Denver, Colorado, gerufen. Im Haus der Familie Wilton ist Schreckliches geschehen: Die gesamte fünfköpfige Familie wurde ermordet, und der Täter hat durch eine mit Blut geschriebene Botschaft Smoky mit der Lösung des Falles beauftragt. Doch das Unheil ist weit größer, denn die Wiltons sind nicht die einzigen Opfer. Insgesamt drei Familien wurden in der gleichen Nacht und in unmittelbarer Nähe voneinander getötet. „Komm und lerne“, lautet die Botschaft an Smoky. Es wird ein grausamer Lernprozess, das Böse in seiner reinsten Form, in seiner tiefsten Abgründigkeit zu spüren. Smoky gelangt an die Grenzen ihrer Belastbarkeit. Und weit darüber hinaus.
(Quelle: luebbe.de)


Dienstag, Dezember 13, 2016

George Mann - Die Erinnerungen



Reihe: Die Dynastie der Winter #4
Originaltitel: The Memory of Winter
Verlag: Bastei Lübbe
Format: Hörbuch-CDs & Download
Umfang: 87 Minuten
Erschienen: 11. November 2016

Inhalt:
Herbeigerufen von Julius Winter, einem gestrandeten Zeitreisenden aus dem 25. Jahrhundert, landet die TARDIS mitten in den Wirren des Hundertjährigen Krieges. Julius reist in Begleitung einer Gruppe Soldaten, die eine geheimnisvolle junge Frau schützen. Johanna von Orléans wird von Stimmen heimgesucht, die ihr Dinge erzählen, von denen sie nichts wissen sollte - Dinge, welche das Volk des Doktors selbst betreffen, die Timelords.
(Quelle: amazon.de)